english version  english version  
       
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 




Revisionsstand
Herbst 2013
       
       

Bücher von Peter Brüchmann

Mit der nachstehend erläuterten Neuerscheinung werden die bisherigen Arbeiten des Herausgebers vermutlich weit übertroffen. Während des Jahres 2012 entdeckte Peter Brüchmann bei ergänzenden Recherchen zu seinen beiden Atombomben-Chroniken völlig unerwartet die bisher niemals in Erwägung gezogenen Aktivitäten fremder Raumfahrer auf unserem Planeten Erde!

Den in der Reihenfolge Ihres Erscheinungsdatums nummerierten bisherigen Büchern, beginnend mit Titel 1: “Warum die Dinosaurier starben”, wird das neue Buch als vordringlich vorangestellt (2013), um die Aktualität hervorzuheben.

Entdeckt wurden zahlreiche, augenscheinlich über lange Zeiträume “konservierte” Lande- und Startplätze von fremden Großraketen, die unseren diesbezüglichen, neuzeitlichen Technologien nicht zuzuordnen sind. Die entdeckten Zeugnisse verweisen nicht nur auf eine vorgeschichtliche Entstehungszeit, sondern lassen bei einer kritischen technischen Betrachtung die einstmalige Existenz einer zugehörigen Orbitalstation zur Gewissheit werden.

Peter Brüchmann veröffentlicht eine Liste mit über 60 Startplätzen mit den zugehörigen Koordinaten, so dass jeder Interessent die Objekte vor Ort besuchen oder über die im Internet zugänglichen Google- oder Bing-Programme zwecks Bestätigung aus der Satellitenschau betrachten kann. Mit diesem Status übersteuert die Arbeit des Autors jede mögliche amtlich-offizielle Abschiebung in Richtung Theorie. Die Objekte sind real vorhanden und wurden nach ihrer Entdeckung nach bestem Wissen und Gewissen zusammengefasst. Das Untersuchungsergebnis repräsentiert lediglich die auf der privaten Ausrüstung sowie auf den finanziellen Möglichkeiten des Entdeckers basierende Ausarbeitung.

Eine erste öffentliche Vorstellung wird anlässlich der Internationalen Buchmesse in Frankfurt im Oktober 2013 auf dem Messestand des Buchherstellers Books on Demand BoD Norderstedt erfolgen.